Seliges Land! Kein Hügel in dir wächst ohne den Weinstock. Nieder in´s schwellende Gras regnet im Herbste das Obst. Fröhlich baden im Strome den Fuß die glühenden Berge. Kränze von Zweigen und Moos kühlen ihr sonniges Haupt. Friedrich Hölderlin